Isabell Sojka


Isabell Sojka hat 2016 ihr Studium in Bildung und Erziehung abgeschlossen. Seit dem Abschluss arbeitet sie als Sozialpädagogin im Landkreis Leipzig. In ihrer Arbeit unterstützt sie Kinder und Jugendliche dabei, die unterschiedlichsten Herausforderungen in ihrem Leben zu meistern. Sie ist mit Hunden aufgewachsen und erfüllte sich vor 6 Jahren den Wunsch eines eigenen Hundes. Pi, eine Podenco-Mischlingshündin, zog ein. Wenige Jahre danach kam Hannelore, eine American Bully Dame. Ergänzt wurde das Rudel zuletzt durch Dackelmann, dessen Name selbsterklärend ist. 

 

Durch die eigenen Hunde und zahlreiche Seminare hat sie sich ein breites Wissen im Bereich Hundeerziehung und -verhalten angeeignet. In der Arbeit mit Hunden liegt ihr Fokus besonders auf einem fairen und ehrlichen Umgang. Diesen Umgang möchte sie sensibel, altersgerecht und authentisch den großen und kleinen Teilnehmern des Kind-Hund Kurses nahebringen.